Berufsverband für
Supervision & Coaching
BSC


Verschiedene Beratungsformate

Die Beratung findet in verschiedenen personalen Konstellationen statt und ist auf unterschiedliche Ziele ausgerichtet.

Einzelsupervision – Einzelcoaching

In der Einzelberatung hat der Beratungssuchende den größtmöglichen Spielraum die eigene Situation darzulegen und die Fragestellungen mit der Supervisorin, dem Supervisor oder Coach vertieft zu erörtern. Sie ist die geeignete Unterstützung bei Veränderungen, besonderen Herausforderungen, zur Bearbeitung von Konfliktsituationen oder zur Begleitung in Krisenmomenten und bei der Klärung von Entscheidungsfragen.

Gruppensupervision – Gruppencoaching

Zur Gruppenberatung finden sich verschiedene Personen ein, welche in gleichen, ähnlichen oder unterschiedlichen ehrenamtlichen oder professionellen Rollen aktiv sind. Da sie nicht gemeinsam in einem Betrieb oder in einer Institution tätig sind, kann der Erfahrungsaustausch freier stattfinden. Das Erfahrungswissen aller wird genutzt, um reiche Reflexionsmöglichkeit bieten und voneinander profitieren zu können.

Teamsupervision-Teamcoaching

Die Beratung und Begleitung von Teams, die an gemeinsamen Aufgaben in einer Organisation tätig sind, ist eine häufig angewandte Beratungsform. Hier geht es um zielorientiertes Arbeiten, um Verbesserungen der Kooperation innerhalb und außerhalb des Teams, um Rollenklärung oder um die Entwicklung neuer Strukturen, Konzepte und Abläufe. Für das Gelingen solcher Arbeit ist es erforderlich, die Organistionswirklichkeit im Blick zu haben.


weiterlesen...

Schritt für Schritt zur effektiven Beratung,
Qualitätssystem, Berufsethik